Albrecht Fuchs: Album. Portraits 1989-2020

10.10. – 06.12. 2020
Kuratorin: Barbara Hofmann-Johnson
in Kooperation mit dem Künstler

 

Mit seinen ebenso sachlichen wie sensiblen Portraitfotografien von internationalen Künstler*innen
unterschiedlicher Generationen gehört Albrecht Fuchs (*1964 in Bielefeld, lebt in Köln) seit vielen Jahren
zu den auch von den Portraitierten hoch geschätzten Kollegen. Seine Portraits entstehen in Ateliers,
im Außenraum, in privater und sonstiger Umgebung. Die Ausstellung zeigt neben den Portraits in einer kleinen
Auswahl auch künstlerische Arbeiten der von ihm Portraitierten und Magazinarbeiten von Albrecht Fuchs.

Ergänzend zu den Fotoarbeiten von Albrecht Fuchs sind in der Ausstellung Arbeiten von einigen KünstlerInnen
zu sehen, die Albrecht Fuchs portraitiert hat. Gezeigt werden Arbeiten von John Baldessari, Natalie Czech,
Roe Ethridge, Margarete Jakschik, Annette Kelm, Ketuta Alexi-Meskhishvili, Johanna von Monkiewitsch,
Thomas Ruff, Franz West, Christopher Williams und Johannes Wohnseifer.

Einladung, Informationen und Termine zur Ausstellung (PDF)


Ein Kooperationsprojekt mit dem Kunsthaus/Kulturquartier Nürnberg
Ausstellungslaufzeit dort: 15.01. – 21.03.2021

 

Gefördert durch:

Ulla und Prof. Dr. Kurt Bartenbach (Privatförderer)