Kommende Ausstellung

motiv_72dpi

Die vierte Dimension

Christine Erhard I Katharina Kiebacher I Susa Templin

07.10. – 27.11.2016

In der Ausstellung Die vierte Dimension wird die Fotografie selbst zum „raumgreifenden“ Element. Es ist die Übersetzung von Raum und Architektur in ein zweidimensionales Bild, das wiederum in installativen Arbeiten zum dreidimensionalen Objekt wird, welches sich zwischen flächigem Ornament, räumlicher Illusion und skulpturaler Installation bewegt. Christine Ehrhard, Katharina Kiebacher und Susa Templin kreieren Objekte, die bewusst an der Schnittstelle von Fotografie, Skulptur und Installation agieren.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Abb. Susa Templin, aus der Werkgruppe Folded Spaces, Raum-Installationen, 150 x 240 cm, 2016