FRAUKE DANNERT. Doppelbelichtungen (Arbeitstitel)

Raumarbeiten der Künstlerin Frauke Dannert

19.10. – 01.12.2019

Eröffnung am 18.10.2019 um 19 Uhr

Die Ausstellung stellt eigens für das Museum für Photographie realisierte medienübergreifende Raumarbeiten der Künstlerin Frauke Dannert (*1979, lebt in Köln) vor. Frauke Dannert bindet die Fotografie innerhalb ihrer künstlerischen Arbeit dabei in unterschiedlicher Weise ein. Bis 2019 ist sie eine der Stipendiatinnen des Dorothea Erxleben-Stipendiums an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig. Es gehört zum Lehrplan, dass mit den Studierenden ein Ausstellungsprojekt erarbeitet wird. Im Museum für Photographie wird Frauke Dannert in einem der beiden Torhäuser eine Solo- Ausstellung bekommen, während in dem zweiten Torhaus eine dialogische Ausstellung im Wechsel mit Studierenden der Hochschule für Bildende Künste stattfinden soll. Die StudentInnen erhalten so auch Einblick in die kuratorische Praxis im Museumswesen.