Alwin Lay. Prego

20.03. – 30.05.2021

Soft-Opening
Freitag, 19. März 2021 | 13:00 – 21:00 Uhr
Begrüßung online um 19:oo Uhr auf www.photomuseum.de mit:

Regine von Monkiewtisch, 1. Vorsitzende | Museum für Photographie
Tobias Henkel, Direktor | Braunschweigischer Kulturbesitz
Barbara Hofmann-Johnson, Leiterin | Museum für Photographie Braunschweig
Alwin Lay

Rückblickend auf Arbeiten der vergangenen Jahre und mit Werken, die eigens für die Austellung realisiert werden, zeigt das Museum für Photographie im Frühjahr 2021 die erste Museums-Einzelausstellung von Alwin Lay (*1984 in Lukosch/Rumänien, lebt in Köln). 

In seinen reduziert wirkenden Inszenierungen von Objekten, die zum Ausgangspunkt für seine fotografischen und filmischen Arbeiten werden und in skulpturalen bis hin zu installativen Anordnungen räumlich übersetzt erscheinen, führt Lay unsere Wahrnehmungsgewohnheiten ad absurdum, hinterfragt Kausalitäten und proportionale Beziehungen von Objekten im Raum. 

Mit illusionistischen Mitteln regt er zu einer Neubetrachtung der Dinge und Zusammenhänge an und irritiert unsere Erwartungshaltung an ein fotografisches Abbild.

Kuratorin: Barbara Hofmann-Johnson in Kooperation mit dem Künstler

 

 

 

Rahmenprogramm

 

Für Ausstellungsbesuche und Veranstaltungen vor Ort bitten wir um eine kurze
Anmeldung (Buchung eines Zeitfensters) unter info@photomuseum.de oder 0531-75000

Soft-Opening
Freitag, 19. März 2021 | 13:00 – 21:00 Uhr
Begrüßung online um 19:oo Uhr auf www.photomuseum.de mit:

Regine von Monkiewtisch, 1. Vorsitzende | Museum für Photographie
Tobias Henkel, Direktor | Braunschweigischer Kulturbesitz
Barbara Hofmann-Johnson, Leiterin | Museum für Photographie Braunschweig
Alwin Lay

Artist-Talk
Samstag, 20. März | 15:00 Uhr

Internationaler Museumstag
Die Fotofirma Rollei | Dialogführung mit dem Städtischen Museum Braunschweig
Sonntag, 16. Mai | 15:00 Uhr, Start am Städtischen Museum Braunschweig

digital dialogues | 7days – 7perspectives
17. – 23. Mai | Website Museum für Photographie

 


Looking back on works from the past few years and with works that have been created especially for the exhibition, the Museum für Photographie is showing the first museum solo exhibition by Alwin Lay (*1984 in Lukosch / Romania, lives in Cologne) in spring 2021.

In his reduced-looking staging of objects, which become the starting point for his photographic and filmic works and appear spatially translated from sculptural up to installation arrangements, Lay takes our perceptual habits ad absurdum, questions causalities and proportional relationships of objects in space.

With illusionistic means he stimulates a new consideration of things and connections and irritates our expectations of a photographic image.

Curator: Barbara Hofmann-Johnson in cooperation with the artist

 

Supporting programme

Soft -Opening
Friday, 19. March 2021 | 13 – 21 p.m.

Artist Talk
Saturday, 20. March 2021 | 15 p.m.

International Museum Day
The photo company Rollei | Dialogue tour with the Braunschweig Municipal Museum
Sunday, 16 May 2021

digital dialogues | 7days – 7perspectives
17. – 23. March 2021 | Website Museum für Photographie Braunschweig